TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

 

2019-11-30 Altpapier

emb logo_sprechblase_claim_180

TT: Packende Spiele - geringer Ertrag

Herren 1 verliegen knapp - Herren 2 remis - Sieg und Niederlage für Jugend-Teams


Herren I 7:9 TTC Steinach II

Die erste Herrenmannschaft hatte mit dem TTC Steinach II eine Mannschaft zu Gast, gegen die man noch nie gewonnen hat. Dass es diemal spannend zugehen würde, zeigte sich bereits in den Doppeln, die allesamt über die volle Distanz gingen. Leider konnten sich dabei nur Joffrey Muller/Timo Lang durchsetzen während Jannik Eggs/Thomas Ebert und Andreas Breig/Patrick Harter knapp unterlagen. Im vorderen Paarkreuz eroberten Joffrey Muller und Timo Lang mit die Führung zurück. Diese konnte in der Mitte gehalten werden. Thomas Ebert glich hier die Niederlage von Jannik Eggs aus. Nach einem 0:3 von Andreas Breig beendete man den ersten Einzeldurchgang mit einem knappen 3:2 Erfolg durch Patrick Harter. Im Spitzeneinzel konnte Joffrey Muller die Führung ermals auf 2 Punkte ausbauen. Doch schon nach den Spielen von Timo Lang und Jannik Eggs war der Vorsprung wieder weg. Thomas Ebert holte mit einem klaren 3:0 den Punkt zum 7:6. Nach 2 weiteren Niederlagen von Andreas Breig und Patrick Harter ging man mit einem 7:8 Rückstand ins Schlussdoppel, welches wie die Eingangsdoppel hart umkämpft war. Nach 5 knappen Sätzen mussten sich Joffrey Muller/Timo Lang hier leider geschlagen geben.
In der Tabelle belegt man weiterhin einen soliden dritten Platz. Nach 2 Wochen Pause tritt man am 22.11. in Rammersweier an. In der vergangenen Saison konnte man beide Duelle für sich entscheiden.
Zuvor geht es am Mittwochabend in Ottenheim um den Einzug ins Pokal-Achtelfinale.


Herren II 8:8 DJK Oberschopfheim IV

Kellerduell gegen Oberschopfheim - beide Teams noch ohne Punkt. Das war die Ausgangslage am Samstagabend. Den besseren Start erwischte unsere Zweite mit Siegen in den Doppeln durch Torsten Busam/Michael Ebert sowie Rebecca Müller/Monika Kimmig. Das dritte Doppel mit Manuel Müller und Fabian Fehrenbach ging leider mit 2:3 verloren. Im ersten Einzel landete Torsten Busam einen klaren 3:0 Erfolg. Danach gelang es den Gästen mit 3 Siegen die Führung zu übernehmen. Nach dem Sieg von Fabian Fehrenbach und der Niederlage von Monika Kimmig beendete man den ersten Einzeldurchgang mit 4:5. Im vorderen Paarkreuz wechselte die Führung wieder, Torsten Busam und Michael Ebert waren je in vier Sätzen erfolgreich. Nach einer Punkteteilung in der Mitte und zwei Niederlagen im hinteren Paarkreuz ging es auch für die zweite Mannschaft mit einem Rückstand ins Schlussdoppel. Hier konnten sich Torsten Busam/Michael Ebert aber durchsetzen und den entscheidenden Zähler zum Unentschieden sichern.
Im kommenden Spiel trifft man auf Kappel 4. Dort zu punkten wird bedeutend schwerer.


TTC Berghaupten II 7:3 Jugend U15

Nichts zu holen gab es für die Jugendmannschaft in Berghaupen. Nach den Doppeln und 3 Einzeln lag man bereits mit 0:5 zurück. Dabei musste sich unter anderem Elias Ficht totz zwischenzeitlicher 2:0 Satzführung noch geschlagen geben. Trotzdem kämpfte man weiter und kam durch Lukas Neff, Anouk Ridlinger und Elias Ficht immerhin noch zu 3 Punkten.
In den letzen beiden Spielen geht es mit Hohberg und Oberkirch-Haslach gegen Teams aus dem Tabellenmittelfeld.


Minis 7:0 TTC Renchen II

Nach der knappen 3:4 Niederlage gegen Renchen 1 wollte man gegen die Reserve natürlich gewinnen. Dies gelang auch in beeindruckender Art und Weise. Julian Krüger, Simon Harter und Timo Brutscher gewannen jeweils beide Einzel. Maren Feger und Philomena Zircher blieben im Doppel ohne Satzverlust.
Im letzen Hinrundenspiel trifft man am 30.11. auf den Tabellenletzten Ulm II, wo man mit einem Sieg eine starke erste Saisonhälfte beenden will.