TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

 

2019-11-30 Altpapier

emb logo_sprechblase_claim_180

TT: Herren I weiter erfolgreich

Erfolgreiche Saison 2018/19 wird fortgesetzt. Start der Herren II und Jugend etwas holperig


TTC Rechen II 4:9 Herren I

TTC Wolfach I 6:9 Herren I

Mit 2 weiteren Siegen machte die erste Herrenmannschaft den Start in die neue Saison perfekt. Zunächst war man in Renchen zu Gast. Nachdem man alle Doppel gewonnen hatte wurden die Punkte in den Einzeln zunächst getauscht. Für Windschläg waren Joffrey Muller, Thomas Ebert und Patrick Harter erfolgreich. Im zweiten Durchgang konnten Joffey Muller und Timo Lang dann beide punkte im vorderen Paarkeuz holen. Renchen betrieb nochmal etwas Ergebniskosmetik borvor Thomas Ebert den Siegpunkt zum 9:4 holte.
In Wolfach musste man erstmals ein Doppel abgeben. Jannik Eggs/Thomas Ebert standen beim 0:3 auf verlorenem Posten. Joffrey Muller/Timo Lang mit einem klaren 3:0 sowie Andreas Breig/Patrick Harter mit einem 3:0 nach 0:2 Satzrückstand sorgten dennoch für die Führung. Im vorderen Paarkreuz setzten sich zunächst die 1er durch. In der Mitte wechselte die Führung zu den Gastgebern bevor Andreas Breig und Patrick Harter diese zurückeroberten. Nach weiteren Siegen von Timo Lan und Thomas Ebert bei Niederlagen von Joffrey Muller und Jannik Eggs ging beim Stand von 7:6 wieder das hintere Paarkreuz an die Tische. In zwei packenden Partien konnten Andreas Breig und Patrick Harter erneut beide Punkte sicherten und sorgten damit zusammen für 5 der 9 Punkte.
Mit 3 Siegen aus 3 Spielen steht die erste Herrenmannschaft punktgleich mit Ulm an der Tabellenspitze. Nach einem Spielfreien Wochenende kommt es am 18./19. Oktober zwei heiße Partien. Zunächst das direkte Aufeinandertreffen mit Ulm, tags darauf das Derby in Ebersweier.


TTC Berghaupen II 9:0 Herren II
Herren II 4:9 TTC Steinach IV

Lediglich zu vier konnte die Zweite in Berghaupten antreten. Folglich stand man gegen diesen starken Gegner auf verlorenem Posten und verlor deutlich mi 0:9.
Besser waren die Vorzeichen gegen Steinach, leider konnte man auch hier nicht in Bestbesetzung antreten. Zunächst konnten nur ein Doppel gewonnen werden, hier waren Torsten Busam/Michael Ebert erfoglreich. Den knappen Rückstand konnte man dank der Siege von Torsten Busam und Manuel Müller halten und somit die Niederlagen von Michael Ebert und Rebecca Müller ausgleichen. Hinten setzten sich die Gäste weiter auf 3:6 ab. Das Spitzeneinzel konnte Torsten Busam in vier Sätzen gewinnen und so nochmal verkürzen. Drei weitere Niederlagen führten aber zum 4:9 Endstand.


TTC Langhurst 5:5 Jugend U15

Gegen nur 2 Langhurster trat die Jugendmannschaft an. Damit waren schon 3 kampflose Punkte sicher. Leider war die Laghurster Nummer 1 zu stark und sicherte 3 Punkte im Einzel und 1 Punkt im Doppel. Gegen die Nummer 2 konnten sich zwar Elias Ficht und Hanna Brutscher durchsetzen. Lukas Nuff musste sich in seinem ersten Einsatz leider knapp geschlagen geben.
Am kommenden Samstag trifft man auf den TTC Ringsheim, der aktuell ebenfalls im Tabellenmittelfeld zu finden ist.


TTC Berghaupten 6:1 Minis
Minis 3:4 TTC Renchen II

Beim aktuellen Tabllenführer in Berghaupten stand die Mini-Mannschaft vor einer schweren Aufgabe. Lediglich Evan Löschmann konnte einen Punk erringen, während Maren Feger, Philomena Zircher und das Doppel Evan Löschmann/Timo Brutscher leer ausgingen.
Zum Spiel gegen Renchen II konnte man erstmals in Bestbesetzung antreten. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Julian Krüger, Simon Harter und Evan Löschmann waren je in einem Einzel erfolgreich. Leider blieb es dabei, sodass man eine knappe 3:4 Niederlage hinnehmen musste.
Am kommenden Wochenende werden die Trauben in Ulm wieder recht hoch hängen.