TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

TT: Pokalspiele Jugend, Südbadische Meisterschaften

Alle Teams überstehen erste Pokalrunde. Rebecca Müller trat bei den Südbadischen Einzelmeisterschaften in Furtwangen an. 


Pokal:

TTG Ulm II   1 : 4   Schüler

Im Achtelfinale des Jungen U15-Pokals musste die Schülermannschaft in Ulm antreten. Gegen die Mannschaft, die im Rundenbetrieb eine Klasse tiefer spielt, gewann man mit 4:1. Gleich zu Beginn verlor Manuel Müller, der nicht gerade seinen besten Tag erwischte, sein Auftakteinzel. Die Ulmer Führung hielt aber nicht lange, denn Jan Holdermann und Jannik Eggs wussten zu überzeugen. Mit zwei klaren Siegen brachten sie ihre Mannschaft in Führung. Nach den durch Manuel Müller/Jan Holdermann gewonnenen Doppel war es dann Manuel Müller vorbehalten den Sack zu zu machen. Mit einem weitern Viersatzsieg stelle er den Endstand von 4:1 her.

Sollte man fürs Viertelfinale nicht gerade Kehl zugelost bekommen schein das Erreichen des Halbfinals als realistisch.

 

Mädchen   4 : 0   DJK Oberschopfheim

Ebenfalls fürs Viertelfinale qualifizierte sich die Mädchenmannschaft im U18-Pokal. Gegen die DJK Oberschopfheim stzte sich das Trio Rebecca Müller / Mona Schaub / Julia Schaub mit 4:0 durch. Nach drei Einzelsiegen konnten Rebecca Müller/Julia Schaub im Doppel den Siegpunkt erringen.

Im Viertelfinale stellt sich die Situation ähnlich der der Schüler dar: Außer dem TTC Altdorf dürfte jede Mannschaft zu schlagen sein.

 

Jungen - freilos

Ohne antreten zu müssen erreichte die Jungenmannschaft das Achtelfinale, denn sie hatte ein Freilos.

 

 

Südbadische Einzelmeisterschaften:

Der dritte Platz bei den Bezirksmeisterschaften berechtigte Rebecca Müller zur Teilnahme an den Südbadischen Einzelmeisterschafte. Nach der zu erwartenden Auftaktniederlage gegen Pia Schneider, die für die DJK Offenburg bereits in der Damen Oberliga aktiv ist, konnte Marina Zimmermann vom TTC Emmendingen mit 3:0 bezwungen werden. Im abschließenden Gruppenspiel unterlag Rebecca dann Nina Schmidt vom TTSV Mönchweiler und belegt somit den nicht ausgespielten Platz 17.
Im Doppel an der Seite der Langhursterin Judith Herrmann war leider schon im Achtelfinale Schluss. Dies ist besonders schade, da die beiden schon mit 2:0 Sätzen in Führung lagen.

Dennoch ist schon die Teilnahme an diesem überbezirklichen Turnier als Erfolg anzusehen.


Ergebnisse
:

Einzel
Schneider, Pia: 0:3 (6:11, 3:11, 4:11)
Zimmermann, Marina: 3:0 (11:2, 11:9, 11:9)
Schmidt, Nina: 1:3 (11:8, 6:11, 7:11, 8:11)

Doppel
Greiner-Perth F / Jakobi K: 2:3 (11:2, 11:9, 7:11, 6:11, 8:11)
(TTC Singen / TV Jestetten)