TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

emb logo_sprechblase_claim_180

TT: Punkte für Herren II + Jugend

Herren II erkämpfen 8:8 gegen Oberschopfheim - Jugend ohne Probleme in Durbach - Herren I spielfrei

Herren II 8:8 DJK Oberschopfheim IV

Zum "Kellerduell" in der B-Klasse kam es am Samstagabend. Die zweite Herrenmannschaft hatte das Schlusslicht aus Oberschopfheim zu Gast, musste aber auf Torsten Busam und Fabian Fehrenbach verzichten. Im ersten Doppel konnten Michael Ebert/Manuel Müller die Führung erspielen. Die Doppel von Dennis Ockenfuß/Angela Breinich und Rebecca Müller/Monika Kimmig gingen allerdings mit 0:3 und 2:3 verloren. Im vorderen Paarkreuz war zunächst nichts zu holen. Sowohl Dennis Ockenfuß als auch Rebecca Müller unterlagen mit 0:3. Anschließend konnte Michael Ebert mit 3:0 einen weiteren Sieg erspielen. Nach der Vier-Satz-Niederlage von Angela Breinich konnte Manuel Müller seine Partie in fünf Sätzen siegreich gestalten. Im letzten Einzel des ersten Durchgangs verlor Monika Kimmig mit 1:3. Zu Beginn des zweiten Durchgangs lief es für Dennis Ockenfuß und Rebecca Müller deutlich besser - beide konnten ihre Spiele gewinnen. Auch im mittleren Paarkreuz gingen beide Einzel an den TuS. Sowohl Michael Ebert als auch Angela Breinich zeigten sich nervenstark und setzten sich jeweils im Entscheidungssatz durch. Damit war das Spiel gedreht und man führte mit 7:6. Doch vor dem Schlussdoppel holte sich Oberschopfheim die Führung zurück. Manuel Müller musste hierbei eine äußerst unglickliche Niederlage einstecken. Sowohl im vierten als auch im fünften Satz vergab er Matchbälle. So ging es im Schlussdoppel für Michael Ebert/Manuel Müller darum die drohende Niederlage abzuwenden. Doch diese Aufgabe meisterten Sie mit Bravour. So trennte man sich 8:8 Unentschieden, auch wenn in Bestbesetzung mehr möglich gewesen wäre.

Mit diesem Unentschieden hält man zumindest den Anschluss an die Mittelfeldplätze.


TTC Durbach 0:6 Jugend U15

Bereits am Freitagabend war die Jugendmannschaft in Durbach zu Gast. Das Trio Elias Ficht, Hanna Brutscher und Philipp Harter war dem Gastgeber, der ohne seine Nummer 1 antrat, in allen Belangen überlegen. Nach dem klar gewonnenen Doppel durch Elias Fich/Hanna Brutscher waren auch die Einzel eine deutliche Sache. Lediglich ein Satz musste man abgeben. 

Nach dem 6:0 Sieg belegt man einen sehr starken zweiten Tabellenplatz. Nun hat man zwei Wochen Pause bevor am 17.11. die Partie gegen Ebersweier ansteht, wo man das Punktekonto weiter aufstocken will.