TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

emb logo_sprechblase_claim_180

TT: Herren II verpassen Meisterschaft

Knappe 6:9 Niederlage gegen Bad Peterstal - Herren I verlieren gegen Friesenheim - auch Jugend U15 ohne Punke


Herren I 2:9 TTC Friesenheim I

Nach dem 9:5 Erfolg gegen ersatzgeschwächte Friesenheimer in der Hinrunde durfte man sich bei optimalem Spielverlauf Hoffnung auf Punkte machen. Doch schon nach den drei Doppelniederlagen waren die Chancen deutlich gesunken. Im ersten Einzel konnte Joffrey Muller verkürzen ehe Timo Lang der Friesenheimer Nummer 1 unterlag. Thomas Ebert konnte anschließend sein Spiel mit 3:1 für sich entscheiden, doch der Anschluss wollte nicht gelingen. Jannik Eggs, Patrick Harter und Andreas Breig mussten sich alle nach gewonnenem ersten Satz noch geschlagen geben. So beendete man den ersten Durchgang mit 2:7. Das Spiel sollte dann ein schnelles Ende nehmen denn sowohl Joffrey Muller als auch Timo Lang verloren mit 1:3.

Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft aus Hohberg zu Gast, deren Aufstellung einer Wundertüte gleicht. Doch auch in einer etwas schwächeren Besetzung dürften die Trauben recht hoch hängen.


Herren II 6:9 SV Bad Peterstal II

Das vorentscheidende Spiel um die Meisterschaft bestitt die Zweite gegen Bad Peterstal. Nach der 4:9 Niederlage im Hinspiel, dei der man stark ersatzgeschwächt und nur zu fünft antrat, wollte man die verloreren Punkte zurückholen. Doch auch die Gäste waren sich der Wichtigkeit des Spiels bewusst und traten nahezu komplett an. So geriet man in den ersten beiden Doppeln schnell mit 0:2 in Rückstand. Umso wichtiger war daher der Erfolg von Michael Ebert/Manuel Müller im Doppel 3. Parallel dazu konnte Torsten Busam schon zum 2:2 ausgleichen. In der Folge zogen die Gäste wieder davon, da neben Dennis Ockenfuß auch Rebecca Müller und Michael Ebert unterlagen. Im hinteren Paarkreuz konnte Manuel Müller punkten bevor Fabian Fehrenbach mit 0:3 das Nachsehen hatte. Mit dem Rücken zur Wand lief es zu Beginn des zweiten Durchgangs besser. Mit zwei Siegen konnten Torsten Busam und Dennis Ockenfuß im vorderen Paarkreuz den Anschluss herstellen. Danach glich Rebecca Müller einen 0:2 Satzrückstand aus, verpasste aber im Entscheidungssatz den Ausgleich zum 6:6. Nachdem anschließend Michael Ebert mit 0:3 verloren hatte, war den Gästen das Unentschieden sicher. Manuel Müller verkürzte mit einem klaren 3:0 Erfolg zum 6:8. Da aber Fabian Fehrenbach auch sein zweites Einzel verlor, gingen beide Punkte an die Gäste.

Damit belegt die Zweite weiterhin den zweiten Tabellenplatz. Ziel ist es nun diesen Aufstiegsrang zu verteidigen. Am kommenden Samstag geht es in Ulm um wichtige Punkte.


TTSF Hohberg 6:0 Jugend U15

Ohne die drei stärksten Spieler trat die Jugendmannschaft in Hohberg an. Somit war nicht viel zu holen. Lediglich dem Doppel Hanna Brutscher/Keanu Ficht gelang ein Satzgewinn. In den Einzeln musste das Trio Hanna Brutscher, Philipp Harter und Keanu Ficht Lehrgeld zahlen und so stand nach einer knappen Stunde die 0:6 Niederlage fest.

Am kommenden Samstag tritt man auswärts beim TTC Durbach an. Obwohl man erneut nicht in Bestbesetzung antreten kann, ist ein Sieg das Ziel.