TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

Erfolgreiches Wochenende für TT-Teams

Herren II gewinnen zu fünft 9:3 in Oberschopfheim - Herren I überraschen in Allmannsweier


TTF Schwanau/Meißenheim II 7:9 Herren I

Immer noch ohne Urlauber Jannik Eggs und weiterhin ohne den verletzten Patrick Harter trat die erste Herrenmannschaft in Allmannsweier an. Ergänzt wurde das Team durch Dennis Ockenfuß und Rebecca Müller, die am Nachmittag bereits für die Zweite in Oberschopfheim aktiv waren. Der Start in die Partie verlief alles andere als vielversprechend. Die Doppel von Thomas Ebert/Dennis Ockenfuß und Andreas Breig/Rebecca Müller gingen in vier Sätzen verloren, Joffrey Muller/Timo Lang unterlagen im Entscheidungssatz. Im ersten Einzel hatte Timo Lang im dritten Satz schon Matchbälle gegen sich, konnte diese aber abwehren und das Spiel zu seinen Gunsten drehen. Joffrey Muller sorgte mit einem 3:1 Erfolg für den Anschluss. In der Mitte wurden die Punkte geteilt. Nach der knappen Fünf-Satz-Niederlage von Andreas Breig konnte Thomas Ebert ungefährdet mit 3:0 gewinnen. Auch Hinten konnte der knappe Rückstand gehalten werden. Während Rebecca Müller nur den ersten Satz für sich entscheiden konnte, war das 3:0 durch Dennis Ockenfuß eine klare Angelegenheit. Beim Zwischenstand von 4:5 gingen wieder Joffrey Muller und Timo Lang an die Tische. Durch zwei Siege konnte man erstmals in Führung gehen. Thomas Ebert konnte danach sogar auf 7:4 erhöhen, ehe die Gastgeber durch Siege über Andreas Breig (erneut knapp mit 3:2) und Dennis Ockenfuß ausgleichen konnten. Im letzten Einzel führte Rebecca Müller bereits 2:0 als ihr Gegner mehr Schnitt ins Spiel brachte. Erst im Entscheidungssatz kam Sie besser damit zurecht und sorgte so für die 8:7 Führung vor dem Schlussdoppel. In diesem konnten Joffrey Muller/Timo Lang ihre Leistung aus den Einzeln abrufen und gewannen ungefährdet mit 3:0.
Durch die starke Einzelbilanz von 8:4 konnte man den 0:3 Rückstand aus den Eingangsdoppeln aufholen und in einen Sieg drehen, welcher Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben geben sollte. Am 21.10. empfängt man den Aufsteiger TV Lahr, gegen den man die nächsten Punkte einfahren möchte.


DJK Oberschopfheim V 3:9 Herren II

Aufgrund verschiedener Verhinderungen einiger Spieler/innen musste die zweite Mannschaft in Oberschopfheim mit nur 5 Spielern antreten. Die beiden gespielten Doppel konnten Torsten Busam/Manuel Müller und Dennis Ockenfuß/Fabian Fehrenbach gewinnen, sodass man trotz den kampflos verlorenen dritten Doppels in Führung ging. Im ersten Einzel musste sich Dennis Ockenfuß dem Oberschopfheimer Spitzenspieler mit 1:3 geschlagen geben. In der Folge setzte sich das Team um Mannschaftsführer Manuel Müller deutlich ab. Durch die Einzelsiege von Torsten Busam, Rebecca und Manuel Müller sowie Fabian Fehrenbach beendete man den ersten Einzeldurchgang mit 6:3, darin ist bereits eine weitere kampflose Niederlage im Einzel eingerechnet. Drei weitere Siege durch Torsten Busam, Dennis Ockenfuß und Rebecca Müller führten nach nur 1h40 zum Entstand von 9:3.
Damit bleibt die Zweite weiter ohne Punktverlust und grüßt von der Tabellenspitze. In zwei Wochen folgt das Heimspiel gegen Kehl 2, die zu ihrem ersten Spiel nicht angetreten sind und aktuell am Ende der Tabelle stehen. Ein weiterer Punktgewinn sollte dennoch möglich sein.