Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

Personell angespannt

So ist es derzeit Woche für Woche, zu den verletzten Spielern gesellen sich nun auch noch gesperrte Spieler dazu.

Da ist es auch nicht verwunderlich, dass es zu Schwankungen kommt und man nicht jede Woche eine Topleistung (wie in Fautenbach gesehen) bringen kann. Mit 1:1 musste man sich am Ende gegen Bodersweier zufrieden geben. Man spielte wie in der vergangenen Woche nur noch mit neun Feldspielern das Spiel zu Ende. Komplett hätte es für einen Heimsieg reichen können und man wäre dann bis auf einen Punkt an den Tabellenführer herangerückt. Hätte, wenn und aber alles nur Palaver.

Fakt ist, dass beim Derby in Nesselried - wenn man oben noch ein Wörtchen mitreden will - gewonnen werden soll. Doch der Gegner wird brennen und liebend gern den TuS als Verlierer heimschicken wollen. Zu verhindern, dass Nesselried „brennt“, ist die Aufgabe der Schindler-Elf. Dass man den Gegner nicht unterschätzen sollte, zeigt ein Blick auf die Rückrundenbilanz: 13 Punkte hat der SVN geholt, der TuS einen Punkt mehr. Von daher eine Begegnung auf Augenhöhe. Mit der Unterstützung der treuen Fans und einer engagierten Leistung kann man optimistisch in dieses schwere Auswärtsspiel gehen.


24.Spieltag, So 23.04.17
13:00 Uhr SV Nesselried 2 : TuS Windschläg 2
15:00 Uhr SV Nesselried 1 : TuS Windschläg 1

25.Spieltag, So 30.04.17
15:00 Uhr TuS Windschläg 1 : SV Linx 2
TuS Windschläg 2 spielfrei