Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

Arbeitssieg...

... ist wohl die trefflichste Bezeichnung. Eine durchwachsene erste Hälfte, die ihren Höhepunkt im Platzverweis für Philipp Joggerst hatte, war wie letzte Woche für die eigenen Ansprüche viel zu wenig um dem Führungsduo auf den Fersen zu bleiben. Mit einem Mann weniger wurde das Spiel des TuS läuferisch und spielerisch nach und nach besser und man ging torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatte der TuS dann die Oberhand und ging kurz danach in der 47.Minute mit 1:0 durch Benjamin Schwab in Führung. Dieses Tor gab die nötige Sicherheit und man merkte nicht, dass man durch den Platzverweis dezimiert war. Die Legelshurster gaben dennoch nicht auf und hatten den Ausgleich auf dem Fuß. Den Zahn zog dann Michael Poloczek mit dem 2:0 in der 68. Minute, danach war die berühmte Wiese gemäht und man verschoss in der Gewissheit des sicheren Sieges noch einen Elfmeter in der Schlussminute.

Beim nächsten Gegner ist man von der Tabellensituation favorisiert, was die Aufgabe nicht einfacher macht. Der FVW steht mit dem Rücken zur Wand, benötigt dringend Punkte im Abstiegskampf und wird alles geben um zu gewinnen. Der TuS kennt die Situation noch sehr gut und tut gut daran den Gegner nicht zu unterschätzen.


20.Spieltag, So. 26.03.17:
13:00 Uhr: FV Wagshurst 2 - TuS Windschläg 2
15:00 Uhr: FV Wagshurst 1 - TuS Windschläg 1

21.Spieltag, So. 02.04.17
13:00 Uhr: TuS Windschläg 2 - FV Zell-Weierbach 2
15:00 Uhr: TuS Windschläg 1 - FV Zell-Weierbach 1