Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

Überrascht?

Klar ist aber auch, dass wenn man oben mitspielt auch mehr will und hungrig ist. Das war im letzten Bericht im Mittelteil eine Textzeile und als Floskel im Fußballjargon gedacht. Jetzt hat man dem Topfavoriten doch tatsächlich ein Bein gestellt und sich für die Hinspielniederlage revanchieren können. War doch Renchen in der Vorwoche eine Nummer zu groß für den TuS und ein Punkt gegen den Tabellenführer ein frommer Wunsch. Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt, Hin oder Her. Man darf gespannt sein was noch alles kommt. Die Erwartungen werden grösser werden, doch die Realität darf man nicht aus den Augen verlieren oder sich auf dem Erreichten ausruhen. Geschenkt bekommste nix, musste immer was für tun.

Der letzte Gegner auf "Schindlers Liste" im Kalenderjahr ist am kommenden Sonntag ist die DJK aus Tiergarten-Haslach. Eine Mannschaft die dem TuS nicht liegt, denn die Bilanz gegen diese Mannschaft ist verbesserungswürdig. Siebzehn Spiele stehen in der Historie, bei vier Siegen, vier Unentschieden und neun Niederlagen kann eigentlich nur ein Auswärtssieg das ersehnte Ziel sein. Nochmal alles raushauen was man so drauf hat und sich dann verdientermaßen in die Winterpause verabschieden.

So Männer es liegt an euch, macht was draus – ich kann mich nicht um alles kümmern – euer Öölaf.


17.Spieltag, So 04.12.2016
12:30 Uhr DJK Tiergarten-Haslach 2 : TuS Windschläg 2
14:30 Uhr DJK Tiergarten-Haslach 1 : TuS Windschläg 1

Winterpause bis 12.März 2017