90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

Karl Hohn nach 16 Jahren verabschiedet

Ab April wird die Fitnessgruppe Männer des TuS Windschläg von Manuela Männle trainiert. Die Physiotherapeutin übernimmt dieses Amt von Karl Hohn, der 16 Jahre lang die Herren "im gesetzten Alter" in Schwung gehalten hatte. Sie leitet bereits eine Gruppe der Turnerinnen.

Mit Dank und großem Beifall wurde Karl Hohn von Abteilungsleiter Georg Weiß am Dienstag verabschiedet. Sein Einfühlungsvermögen, seine sportliche Kompetenz und das abwechslungsreiche Trainingsprogramm hatten seit Gründung der Gruppe dafür gesorgt, dass die Männer immer mit Begeisterung bei der Sache waren. Dabei wurde es den Turnern nie langweilig. Durch laufende Schulungen und große Eigeninitiative wurde das Trainingsprogramm von Karl Hohn stets variiert und auf dem neuesten Stand gehalten. Die individuelle Leistungsfähigkeit wurde dabei immer berücksichtigt, sodass alle gefordert, aber nicht überfordert wurden. Zur Ruhe setzen wird sich Karl Hohn allerdings nicht. Er wird als "gewönlicher" Turner beim Training dabei sein.

Ab sofort findet das Training nicht mehr am Dienstag, sondern mittwochs von 18 bis 19 Uhr in der TuS Sporthalle statt. Wer etwas für seine Gesundheit und Fitness tun will, ist jederzeit willkommen.


Abschied Hohn
Die Fitnessgruppe Männer des TuS Windschläg wird ab sofort von Manuela Männle (links) geleitet. Rechts neben ihr Karl Hohn, der 16 Jahre lang Trainer war