90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

Rückblick auf eine heitere Jubiläumssportwoche

KJG verteidigt den Dorfmeistertitel gegen die Mannschaft vom Tischtennis...

 

2018 Dorfmeister

Mit den Finalspielen um die Dorfmeisterschaft der Vereinsmannschaften ging am Sonntag die 40. Sportwoche des TuS Windschläg zu Ende. Dabei konnte die Katholische Junge Gemeinde ihren Titel vom Vorjahr verteidigen.

Am Ende dieser heiteren und abwechslungsreichen Woche zeigte sich Vorstandsvorsitzender Volker Lurk zufrieden, aber auch stolz darüber, dass das Organisationsteam wiederum eine ganze Woche lang für großen Fußballsport, Spannung und Unterhaltung gesorgt hatte. Rundum prächtiges Wetter hatte für einen guten Besuch gesorgt. Den über 100 Helfern dankte er für ihren Einsatz.

Im Mittelpunkt der Sportwoche stand das Fußballturnier um die Dorfmeisterschaft der Vereinsmannschaften. Dabei hatten sich nach spannenden Vorrundenspielen die Tischtennisspieler, die Narrenzunft, die KJG und das Männerturnen für die Halbfinals qualifiziert.
Den dritten Platz erkämpften sich die Narren gegen das Männerturnen mit 5: 3 nach Neunmeterschießen.

Spannend bis kurz vor Schluss ging es im Finale zwischen den Mannschaften des Tischtennis und der KJG zu. Dabei verstanden es die Tischtennisspieler sichtlich gut, auch mit den großen Fußbällen umzugehen. Erst kurz vor Schluss besiegelte ein Strafstoss das Aus, und die KJG konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen. Die Männer vom Tischtennis waren nicht nur faire Verlierer, sondern hoch erfreut darüber, einmal in diesem Finale gestanden zu haben.

Interessant war die ausgehängte Liste der Sieger während der 40 Jahre Dorfmeisterschaften: hier konnten sich die Spieler der Narrenzunft 13 mal als Titelträger feiern lassen, während die KJG immerhin schon acht Siege verbuchen konnte.

Mehr als nur ein Randereignis waren Jugendspiele und ein Alte - Herren - Turnier, das der TuS Windschläg gewann. Traditionell steht auch ein Firmenturnier auf dem Programm, das diesmal die Firma Erdrich Umformtechnik für sich entscheiden konnte.

Für beste Stimmung sorgte auch der Umstand, dass während der Sportbuche die Erste Mannschaft des TuS Windschläg den Klassenerhalt in der Kreisliga A sichern konnte.

Aufgelöst wurde bei der Siegerehrung auch das Quiz, das über die Saison in der Stadionzeitung veranstaltet wird. Fabian Bruder wurde als Sieger vor Mario Huck und Karl Josef Huck ausgelost.

Das traditionelle Tippspiel gewann Achim Roser.

Die "regionalen" Fußballmannschaften gehen nun in die Sommerpause, während sich Aktive und die Fans auf die Weltmeisterschaft in Russland freuen.

Diese und weitere Ergebnisse der Sportwoche findet ihr unter hier.