90 Jahre TuS

AWNR

emb logo_sprechblase_claim_180

KJG Windschläg gewinnt die Fußball-Dorfmeisterschaft

Rückblick auf eine spannende und unterhaltsame Sportwoche des TuS

Am Samstag Abend konnte der Vorstandsvorsitzende des TuS Windschläg, Volker Lurk, eine sehr positive Bilanz der Sportwoche ziehen. Acht Tage hatte Windschlägs größter Verein spannende Fußballspiele, gute Unterhaltung und die bewährte Bewirtung angeboten. Fast durchweg gutes Wetter sorgte neben der spannenden Dorfmeisterschaft für großen Publikumsandrang.
Gerade die Tatsache, dass Jahr für Jahr zahlreiche Vereine eine Mannschaft zum Turnier aufstellen, garantiere es, dass die Sportwoche über acht Tage lang abwechslungsreich durchgezogen werden kann, meinte Volker Lurk. So hatten sich die Mannschaften des Tischtennis, der Angler, der Jugendväter, der Feuerwehr, des Musikvereines, des Männerturnens, der KJG und der Galoppsportfreunde sowie die "Glorreichen Sieben" angemeldet.
In den Vorrundenspielen setzten sich letztlich die Teams vom Musikverein, des Männerturnens, der KJG und des Angel- und Naturschutzvereines durch. In spannenden Halbfinalspielen konnten sich die Musiker gegen die Männerturner nur knapp mit 1 : 0 durchsetzen, während die Angler der KJG unterlagen.
Im kleinen Finale erreichten die Männerturner mit einem 4 : 1 gegen die Angler den dritten Platz.
Das Finale Musikverein gegen KJG wurde erst kurz vor Ende der Verlängerung knapp mit 1 : 0 zu Gunsten der KJG entschieden. Der jugendlichen Dynamik hatten die erfahrenen Musiker lange Zeit routinierte Abwehrarbeit entgegengesetzt.
Das Schöne an diesem Vereinsturnier ist, dass sich letztendlich alle irgendwie als Sieger fühlen konnten, hatten sie doch sich selbst und den Zuschauern ein unterhaltsames Turnier geboten.
Am Dienstag hatten sich beim Firmenturnier die Fußballer der Firma Meiko vor der Firma Huber Kältetechnik durchgesetzt. Auf den Plätzen folgten die Firmen Markant, Asal und Tesa.
Besonderer Höhepunkt war am Mittwoch Abend die 70er / 80er / 90er Fete, die Tanz und musikalische Unterhaltung bis in die Morgenstunden bot.
Nicht nur bei den Fußballern, sondern auch bei den Zuschauern gab es Gewinner: traditionell werden während der Heimspiele der Ersten Fußballmannschaft des TuS Windschläg ein Quiz mit Fragen zum Fußball und ein Tippspiel angeboten. Gewinner des Quiz war Christoph Bantlin, während sich Franz Karl Seigel wie schon in den Vorjahren als bester Tipper der Spielergebnisse den Preis abholen konnte.
Zum Abschluss der Sportwoche stattete Volker Lurk nicht nur den aktiven Fußballern, sondern auch dem Publikum und den vielen Helfern seinen Dank ab. Vor allem sei es erfreulich, dass sämtliche Abteilungen des Vereines bei der Bewirtung aktiv sind.
Dem TuS Windschläg wünscht man gerne ein "Weiter so" und "Fortsetzung folgt".

2017 DM_IMG_4478_web  2017 DM_IMG_4471_web   2017 DM_IMG_4476_web